Mittwoch, 19. September 2012

meMarmelade - Marmeladenköchin per Klick!


Auf der Couch liegen oder am Schreibstisch sitzen und dabei eine Marmelade zaubern..... geht nicht? Geht doch und sogar per Klick. MeMarmelade macht Träume war. Ich durfte die Internetseite testen und meine eigens kreierte Marmelade in den Händen halten. 


Das Zusammenstellen der Marmeladenzutaten ist ganz simpel. Es erfolgt in 3 Schritten.



Als erstes wählt man die Fruchtbasis aus. Diese muss aus 4 verschiedenen oder gleichen Früchten bestehen. Ich wählte Mango, Ananas und Banane.



2. Zutaten hinzufügen:

Danach könnt ihr 4 weitere Zutaten hinzufügen, die eure Marmelade verfeinern sollen. Ihr könnt zwischen Gewürzen, Blüten & Kräuter wählen. Ich fügte meiner Marmelade noch Vanilleschoten, Blütenmix und Orangenblüten hinzu.



  
Als nächstes stehen Nüsse, Kerne & Extras zur Auswahl. 


 

Und zu guter Letzt gibt es auch noch die verschiedensten Alkoholsorten. Ich habe mich für Rum Kokosnuss entschieden.



Wenn eure Mischung fertig ist, könnt ihr eure eigens kreierte Marmelade noch einen schönen Namen verpassen. ich habe "unsere Mamelulli" gewählt.

Zahlung:

Überweisung, PayPal

Mein Test:

Also auf jeden Fall ist der Versand fix. Nach zwei Tagen war der Fruchtaufstrich bei mir zu Hause! Wurde da etwa gezaubert? =0) Wahnsinn! Und so sieht die süße Schöpfung aus:


Schon beim Öffnen strömte mir der Bananenduft in die Nase, gefolgt von Vanille und Kokos. Die Konsistenz ist sehr gut. Nicht zu fest und nicht zu weich. Leider finde ich, dass etwas zu viel Vanille drin ist. Die Hälfte hätte gereicht und wäre dann im Geschmack nicht so dominant gewesen. Witzig sind die Blüten. Sieht etwas ungewohnt aus, aber sie schmecken sehr gut.






Mein Fazit:

Es macht sehr viel Spaß sich im Marmeladenkreieren auszutoben und ich werde es bei Gelegenheit wieder tun, dann aber ohne Vanille. Die Lieferzeit ist extrem schnell und die Auswahlmöglichkeiten riesig. Probiert es doch auch mal aus. Klickt einfach auf meMarmelade und schon kann es losgehen. 

Kommentare:

  1. Hey, ich finde Deinen Blog toll.
    Ich folge Dir jetzt, wenn du magst, kannst du mir auch folgen -> http://maytestetfuereuch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe May,

      vielen Dank für Dein Lob. Habe mich auch gerade auf Deinem Blog umgesehen und finde ihn auch sehr gelungen. Werde jetzt regelmäßiger Leser. Deinen Tipp mit dem Dr. Oetker Back-Club (http://maytestetfuereuch.blogspot.de/2012/09/dr-oetker-back-club.html) finde ich übrigens sehr interessant.

      LG DieTestFee

      Löschen
  2. Es freut mich das dir mein Bericht gefällt. Ich wusste gar nicht das es auch feuchtes Meersalz gibt, danke für den tipp :)
    Du hast auch einen tollen Blog

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich auch, dass Dir mein Blog gefällt. =0) Würde mich freuen, wenn Du mal schreibst, was Du mit dem Meersalz noch so alles ausprobiert hast. LG DieTestFee

      Löschen